5. 9. 2018

Prag, 1. 8. 2018 – Monolithische Konstruktionen zählen zu Bauweisen, die in den letzten Jahren nicht nur im Zusammenhang mit der Erholung des Baumarktes einen weiteren Aufschwung erleben. Kein Wunder, da die Aufzählung der Vorteile von Monolithen wirklich beeindruckend ist. Dazu zählen insbesondere hohe Widerstandsfähigkeit und Stabilität der Konstruktion, lange Lebensdauer der Bauwerke und Fähigkeit der Wärmespeicherung.

Die Tatsache, ob ein Bauwerk, in dem monolithische Konstruktionen eingesetzt werden, alle diese Erwartungen erfüllt, hängt vor allem von der Qualität seiner Ausführung ab. Es sind dabei mehrere Faktoren entscheidend: korrekte Verlegung der Schalung, Einhaltung der zur Betonaushärtung notwendigen Zeitdauer und vieles mehr. Es handelt sich um eine Spezialisierung, die unbedingt weitgehende Erfahrungen erfordert. Das Management sowie die Bauleiter der Gesellschaft PAMSTAV sammeln diese Erfahrungen seit mehr als 20 Jahren, jeder Generalunternehmer, oder heutzutage immer öfter auch direkt der Bauträger, kann sich daher auf ihr Know-how verlassen. „Wir haben ein Team von Experten zusammengestellt und sind auf dem Gebiet von Betonbauweisen imstande, alle beliebigen monolithischen Konstruktionen von Decken in Wohnhäusern, Stützwänden und Durchlässen bis hin zu anspruchsvollen Betongerüsten auszuführen. Da wir eine erhöhte Nachfrage nach unseren Dienstleistungen verzeichnet haben, haben wir eine neue Kontaktstelle in Prag errichtet, wo wir bereits einige bedeutende und objektiv betrachtet auch als ein Referenzobjekt beabsichtigte Projekte realisieren,“ sagte Ing. Petr Křůmal aus der Gesellschaft PAMSTAV.

Die Gesellschaft beschäftigt sich überdies seit mehr als zwanzig Jahren erfolgreich mit Lieferungen und Montagen von Belägen und Fliesen sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Bei den Montagen von Belägen und Fliesen arbeiten die PAMSTAV-Spezialisten mit modernen Materialien und verwenden dabei die modernsten Technologien. „Unser Ziel besteht eindeutig in der gut geleisteten Arbeit und Zufriedenheit unserer Kunden. Die Tatsache, dass sich unsere Kunden an uns wieder wenden, stellt eine große Herausforderung und vor allem ein bedeutendes Feedback für uns dar,“ so Ing. Petr Křůmal.

Die PAMSTAV ist seit dem Jahr 2018 Mitglied der Regionalen Wirtschaftskammer Brünn /Regionální hospodářská komora Brno/ und verfügt über ISO-Zertifizierungen für die Ausführung von Bauwerken. Organisatorisch gehört die Firma zur Investmentgruppe Winning Group, wobei ihr Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender Sebastian Wagner ihre ehrgeizigen Ziele andeutet: „Das Ziel unseres Unternehmens ist es, uns zu einem der bedeutendsten tschechischen Lieferanten von monolithischen Konstruktionen zu entwickeln. Von der allmählichen Erfüllung dieser Herausforderung zeugt auch das rasche Umsatzwachstum innerhalb von knapp zwei Jahren von den anfänglichen 40 Mio. CZK bis zu den jetzigen 500 Mio. CZK pro Jahr,“ so Sebastian Wagner, Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender von Winning Group a.s.

Referenzprojekte und weitere Informationen finden Sie unter www.pamstav.cz

11. 7. 2019

Am 27. Juni 2019 wurde das rekonstruierte Gebäude des Schlosses von Paar in Pohořelice eingeweiht. Es gab viele Besucher aus den Reihen der Stadtverwaltung, Vertreter verschiedener Institutionen, Bürger von Pohořelice und natürlich unser Team.

30. 5. 2019

Wir laden Sie herzlich zur feierlichen Eröffnung des rekonstruierten Herrenhauses von Paar ein. Die feierliche Eröffnung findet am 27. Juni 2019 um 16:00 Uhr in Paarův zámeček, Lidická 12, Pohořelice statt.